Bienen im Flug

Idee und Konzept zur Heimatsüße

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Imkerfreunde und Honiggenießer,

unsere „Honigmanufaktur – Heimatsüße“ befindet sich im schönen Verl-Kaunitz.

Honig stand bei uns schon immer regelmäßig in verschiedensten Variationen auf dem Speiseplan, nur nicht der Honig von den eigenen Bienen. Als interessante und facettenreiche Freizeitbeschäftigung und dem damit verbundenen Interesse zur Natur kam die Idee zur Bienenhaltung, die zur echten Leidenschaft geworden ist. Angefangen sind wir, wie viele andere Imker ebenfalls, mit einem Bienenvolk. Schnell stellte sich heraus, dass uns das neue Hobby sehr viel Freude bereitet und es immer wieder aufs Neue spannend ist, ein Bienenvolk über das Jahr zu begleiten. Im Folgejahr durften wir endlich unseren ersten eigenen Bienenhonig ernten! 20kg – welch fleißige Bienen und welch ein Erfolgserlebnis für uns! Aber wohin mit dem geernteten Honig? Alles selber essen? Der erste Honig wurde im Freundeskreis und in der unmittelbaren Nachbarschaft angeboten. Das durchweg positive Feedback und die Nachfrage von Freunden und Bekannten ließ uns zu dem Entschluss kommen, wir befassen uns noch intensiver mit der Bienenhaltung. 

Sollten wir Ihr Interesse ein wenig geweckt haben oder Sie haben sich bereits mit dem Gedanken befasst Honigbienen halten zu wollen? Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite. Wir sind im Sommer regelmäßig bei unseren Bienenvölkern. Gern können Sie uns begleiten, um einen Einblick in die Bienenhaltung und das emsige Treiben der Honigbienen zu bekommen.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ihre Familie Thurner

Positive Effekte in unterschiedlicher Hinsicht:

  • Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen.
  • Präsentation und Degustation von geschmacklich differenzierten Honigen und die damit verbundene regionale Geschmacksvielfalt
    im Gegensatz zu Einheits-Handelshonigen wird angeboten.
  • „Regionaler Bienenhonig“ bedeutet, dass unsere Bienenhonige ausnahmslos aus der Region stammen.
  • Transparenz steht für Glaubwürdigkeit und Vertrauen, deshalb schreiben wir unseren Namen auf unsere Produkte.
  • Mit viel Idealismus widmen wir uns unseren Honigbienen. Wir tragen gern einen Beitrag zur Bestäubungsleistung und zur Bestandserhaltung in unserer Region bei. Die Vermarktung unseres Bienenhonigs fördert eine nachhaltigere Betriebsweise bei der verstärkt auf die Gesunderhaltung der Völker geachtet wird und durch den ein Teil der anfallenden Kosten im Laufe des Jahres gedeckt werden.
  • Authentisch, echt, einzigartig – wie unsere Honigmanufaktur, so das Produkt. Nicht die Menge ist für uns entscheidend sondern die Qualität. Wir bieten Ihnen Qualität aus der Nachbarschaft ohne Kompromisse.
  • Um Ihnen wie auch unseren eigenen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, bilden wir uns bei regelmäßig stattfindenden Seminaren des Deutschen Imkerbundes rund um das Thema Bienenhaltung weiter.
  • Wir halten uns gemäß der rechtlichen Grundlagen an die Lebensmittelhygiene-Verordnung, das Lebensmittelgesetz, die Honigverordnung, das Eichgesetz und die Fertigpackungsverordnung.
  • Regelmäßige Qualitätskontrollen nach den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes sind für uns Standards. Ihnen garantiert dies einen Honig von kontrollierter, hoher Qualität.
  • Naturechter Honig kann im Laufe der Zeit kristallisieren. Dies ist ein natürlicher Prozess und kein Qualitätsverlust! Sie können Ihren Honig jederzeit im Wasserbad (bis 40°) erwärmen und wieder streichzart machen.
  • Als Galionsfigur bestäubender Insekten ist die Honigbiene nur ein Vertreter der großen Familie der Bienen. Sie ist ein jahrtausendealter Begleiter der Menschheit und Quelle von Nahrung und Heilung. Sie bildet als einzige unserer bestäubenden Insekten riesige Staaten und besticht durch ihr Effizienz. Dennoch sind auch Honigbienen auf ein reichhaltiges Nektarangebot für den Honigertrag sowie auf ein reiches Pollenangebot für die gesunde Entwicklung starker und widerstandsfähiger Völker angewiesen.
  • Obst und Gemüse profitieren deutlich, denn Erträge und Qualitätsmerkmale wie Gewicht, Gestalt, Zucker-Säure-Gehalt, Keimkraft, Fruchtbarkeit und Lagerfähigkeit werden deutlich gesteigert.
  • Rund 80 % der 2.000 – 3.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzen sind auf Bienen als Bestäuber angewiesen.
  • Der volkswirtschaftliche Nutzen der Bestäubungsleistung übersteigt den Wert der Honigproduktion um das 10- bis 15-fache. Dies sind rund 2 Milliarden Euro jährlich in Deutschland und 70 Milliarden US-Dollar weltweit. Damit sind Bienen eine der 3 wichtigsten Nutztiere neben Rind und Schwein.

Je kürzer der Weg von der Biene zu Ihnen, desto besser ist der Honig. Zum einen, weil die Verarbeitungs- und Lieferwege kurz sind, zum anderen, weil die Bienen Nektar, Tau und Pollen aus unserer unmittelbaren Umgebung sammeln. Wichtige Kriterien der Honigqualität sind Geruch und Geschmack. Unsere Bienenhonige sind aromatisch und schmecken nach unserer Region, in der wir leben. Zudem unterstützen Sie mit dem Kauf von regionalem Bienenhonig die Bestäubung der heimischen Obstbäume und Pflanzen.